Ghisonaccia, Mittelpunkt der Landwirtschaft.

Poggio di Nazza und Isolaccio Di Fiumorbo – Eine Besonderheit wartet in der Kapelle Santa Lucia

Poggio di Nazza und Isolaccio Di Fiumorbo. 50 Kilometer, 2 Anstiege und über 1200 Höhenmeter – sportlich ist die Runde. Poggio di Nazza Über Poggio di Nazza haben wir ja bereits hier kurz berichtet. Isolaccio Di Fiumorbo Zentrum ist, wie eigentlich immer, der Kirchplatz. Alte Häuser aus Granit mit einer interessanten Architektur umsäumen ihn. Auf…

Ventiseri, die letzte Zwischenstation unserer Tour.

Serra di Fiumorbo und Ventiseri – Im Grünen zwischen Gebirge und Meer

Serra di Fiumorbo und Ventiseri Auf den kurzen 53 Kilometern und sportlichen 830 Höhenmeter gibt es neben zwei Anstiegen die natürliche Schönheit der Landschaft und die klare Farbe des Meers vor Korsika zu bewundern. Serra di Fium’Orbu Serra di Fium’Orbu beeindruckt jeden: Die Natur, das Meer, der unter Naturschutz gestellte Strand von Quarcione, die Lage…

Pietrapola, noch schöner als erwartet.

Prunelli und Pietrapola – Im Zentrum des römischen Thermalbades Abbatescu

Prunelli – San Gavino – Pietrapola Ein kurze aber knackige Runde: 45 Kilometer und schlappe 1000 Meter Höhenunterschied. Maccia, Panorama und Erholung verstecken sich in den 2 oder 3 Anstiegen. Prunelli See und Meer, soweit das Auge reicht. Die Lage Prunellis auf dem Felsvorsprung sorgt für eine unvergleichlich schöne Panoramasicht über den Fium’Orbu und den…

Am Col de Erbajo gibt es Panorama vom feinsten.

Casevecchie und Vezzani – Sonnendurchflutete Dörfer oberhalb von Fium’Orbu und Aléria

Casevecchie und Vezzani. 1120 Höhenmeter und 2 Anstiege (1 langer und 1 kurzer) sind auf gut 70 Kilometern zurückzulegen. Casevecchie und Vezzani liegen oberhalb der Ebene Fium’Orbu und dem antiken Alérias. Die Hauptstadt des alten griechischen, etruskischen und römischen Korsikas, einer kleinen Stadt mit einer glänzenden Vergangenheit. Viele Einflüsse aus dem Mittelmeerraum haben hier ihre…

Poggio-di-Nazza, ein wunderschönes Bergdorf.

Poggio- und Lugo di Nazza – Zwei Bergdörfchen mit Aushängeschildern

Poggio- und Lugo di Nazza. 45 Kilometer und 850 Höhenmeter verteilt auf 2 Anstiegen. 10 Kilometer locker einrollen und schon geht´s los. Die 850 Höhenmeter auf die kurze Distanz wollen ja schließlich auch erreicht werden. Höhepunkte der kleinen Runde sind die beiden Bergdörfchen Poggio- und Lugo-di-Nazza. Poggio di Nazza Restauriert wurde hier anscheinend alles. Türme,…