Viel Spaß, tolle Leistungen und jede Menge Aufmerksamkeit für die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung beim Radmarathon Tannheimer Tal 2015

Am mittleren Juli-Wochenende trafen sich sechs Chariteamler im österreichischen Nesselwängle, um am Sonntag den 19.7. am Tannheimer Tal-Radmarathon teilzunehmen. Nachdem der Samstag mit einer gemeinsamen Ausfahrt, dem Abholen der Startunterlagen und einem gemeinsamen Abendessen entspannt verbracht wurde, stand am Sonntag ab 6 Uhr in der Früh das Rennen auf dem Programm.

Drei Starter machten sich zusammen mit fast 900 anderen Fahrern auf die anspruchsvolle 224 km-Strecke, die u.a. über den Riedberg- und den Hochtannbergpass insgesamt 3.300 Höhenmeter sammelte und erzielten hier hervorragende Platzierungen: Sebastian wurde im Gesamtklassement 51 (AK 17), Alexander 83 (AK 29) und Jürgen 216 (AK 38). Etwas leichter hatten es Eva, Angela und Stefan, die gemeinsam die 130 km-RTF-Strecke (930 Hm) fuhren ‒ im Startblock trafen sie noch die rheinländischen Teammitglieder Claudia und Hans-Dieter ‒, die relativ eben durch die wunderschöne Landschaft des Lech- und Tannheimer Tals führte, aber kurz vor dem Ziel mit dem Gaichtpass noch einen langen Anstieg zu bieten hatte.
Nachdem alle geschafft, aber sturz- und pannenfrei und glücklich und zufrieden im Ziel angekommen waren, hielt der Tag noch eine besondere Überraschung parat: Denn durch unsere aus der Masse hervorstechende Teamkleidung und auch durch den lautstarken Jubel, wenn einer unserer Fahrer über den Zielstrich fuhr, wurde der Moderator auf uns aufmerksam und gab Stefan in einem Interview die Möglichkeit, unser Team und unser Engagement für die ZNS-Hannelore Kohl Stiftung vorzustellen. Und außerdem stellte er uns noch in Aussicht, bei der 2016er Auflage des Tannheimer Tal-Radmarathons vielleicht eine gemeinsame Spendenaktion zu initiieren!
Alles in allem war das Wochenende also ein voller Erfolg und findet im nächsten Jahr hoffentlich mit noch mehr Teilnehmern aus dem Chariteam München eine Fortsetzung!

Veröffentlicht von Stefan Müller

[userpro template=card user=author]