Teilnahmebedingungen gemeinsame Ausfahrten & Teamevents

  • Die gemeinsame Ausfahrt ist KEIN RENNEN, sondern eine Gruppen-Ausfahrt im geschlossenen Verband!
  • Die Tour findet im öffentlichen Verkehrsraum stattfindet, d.h. die StVO ist zu beachten.
  • Du bist eigenverantwortlich unterwegs, das Chariteam München übernimmt lediglich die Terminkoordination.
  • Der Start geschieht auf eigene Gefahr. Es handelt sich hierbei um eine Gruppenausfahrt. Das Chariteam München übernimmt keine Haftung für Schäden jedweder Art. Insbesondere weisen wir auf die körperlichen Belastungen hinweisen, die die Streckenlänge und das Streckenprofil der Touren bedeuten.
  • Biken ist gefährlich und kann zu Unfällen mit Todesfolge führen, dies sollte Teilnehmenden bewusst sein. Durch vernünftiges, dem eigenen Können angepasstes Tempo und rücksichtsvolles Fahren können diese Gefahren minimiert werden.
  • Teilnehmende sollte sicher stellen, dass sie gegen Unfälle ausreichend versichert sind und sich bewusst sein, dass die Teilnahme auf eigenes Risiko stattfindet. Der Teilnehmer selbst dafür verantwortlich, das Tempo auf die Straßenverhältnisse anzupassen.
  • Es besteht Helmpflicht.
  • Die Fahrt in der Gruppe erfordert besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit. Fällt ein Teilnehmer dadurch auf, dass er durch unbesonnenes Verhalten in der Gruppe deren Sicherheit gefährdet, kann dies im Wiederholungsfall zum Ausschluss führen. Es besteht dann kein Anrecht auf Kostenerstattung.
  • Den Weisungen der Tour-Guides ist unbedingt Folge zu leisten, andernfalls können diese einen Ausschluss aussprechen.